Trekking in der marokkanischen Sahara

13. - 27. Februar 2018

 

Die zehntägige Trekkingtour führt durch sanfte Sandmeere, imposante Canyons, über hohe Dünen. Wir wandern – oder reiten auf „unserem" Dromedar - durchschnittlich 22 Kilometer am Tag, unterteilt in zwei Etappen am Vormittag und Nachmittag, mit einer langen Mittagspause im Schatten von Bäumen, in unserem liebevoll errichteten „Salon", wo wir Tee trinken, reden, essen, ausspannen, ...

 

Mittags wie abends werden die wohlschmeckenden Mahlzeiten frisch vor unseren Augen zubereitet. Am Lagerfeuer erzählen wir uns unsere Geschichten oder lauschen denen der einheimischen Führer. Warm eingehüllt schlafen wir unter dem unendlichen Sternenzelt oder im handgewebten Nomadenzelt.

 

Die Anreise wird von euch selbst organisiert und gebucht. Gerne koordiniere ich einen gemeinsamen Flug nach / von Agadir oder Marrakech, auch mit Transfer, wenn gewünscht.

 

Die Teilnehmer treffen sich spätestens am Abend des Anreisetages in dem mehrfach ausgezeichneten Hotel „Le Sauvage Noble" in der Nähe von Zagora. Von dort starten wir am nächsten Tag zu unserer zehntägigen Trekkingtour durch die Wüste, begleitet von einem erfahrenen marokkanischen Team, das uns versorgen wird. Dromedare tragen unser Gepäck und stehen auf Wunsch auch zum Reiten zur Verfügung.

 

Nach fünf Tagen wandern erreichen wir eine weit reichende, wunderschöne Dünenlandschaft, in der wir den Nachmittag verbringen werden. Nach weiteren fünf Tagen kommen wir wieder in Zagora an und können uns in einer Jahrtausende alten, traditionellen Zeremonie im Hamam gründlich reinigen und entspannen.

 

Auf dem Rückweg verbringen wir den Nachmittag und die Nacht in Taroudannt bzw. Marrakech.

 

Es besteht die Möglichkeit, den Aufenthalt früher zu beginnen

und / oder zu verlängern. Bitte gleich bei der Buchung mit angeben, mit Art der Unterkunft (Übernachtung / Frühstück, Halbpension, Vollpension).

 

 

 

 

 

 

Kosten:

1.540,- € für Frühbucher bis 30.06.17, danach 1.590,- € (jeweils incl. deutscher Reisebegleitung), 3 Nächte im Ryad „Le Sauvage Noble" mit Halbpension, 10 Nächte in der Sahara, mit Vollpension und Begleitmannschaft sowie Dromedaren, Aufenthalt in Taroudannt oder Marrakech auf Wunsch mit Halbpension.

Incl. Transfer bei gemeinsamer Anreise

 

Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage

 

 

8 % des Reisepreises gehen an die Societé Renard Bleu Touareg, die damit den Nomaden eine Einkommensquelle verschafft und ihnen hilft, ihre Lebensweise zu erhalten. Diese Art von Wüstentourismus respektiert die Würde der Nomaden sowie die Natur und kommt denen zugute, die dafür arbeiten. Ein Teil der erwirtschafteten Überschüsse fließt in Hilfsprojekte wie Brunnensanierung, Alphabetisierung, Gesundheitsversorgung oder das Patenschaftsprogramm. Renard Bleu Touareg erhielt im März 2003 den To-Do!-Preis des Studienkreis Tourismus und Entwicklung e.V. für sozialverantwortlichen Tourismus.

 

Leitung:

Doris Walter

 

Info:

info@spirit-walk.de oder +49 172 8661180

 

Anmeldung:

Download Anmeldeformular mit AGB

 

Mindestteilnehmerzahl 6 Personen